Hkex Single Stock Options




Hkex Single Stock Options(HKEX) hat heute (Freitag) ein Konsultationspapier uber eine vorgeschlagene Revision des SOPL-Modells fur seine Derivatemarkte veroffentlicht. Der Vorschlag zielt darauf ab, den technischen Mangel des bestehenden SOPL-Regimes zu bewaltigen und die Effizienz des Marktes zu verbessern. HKEX glaubt, dass die Umsetzung des Vorschlags das Hongkonger SOPL-Regime mit internationalen Praktiken in Einklang bringen und die Relevanz der einzelnen Positionsbegrenzungen auf lange Sicht gewahrleisten und so die Wettbewerbsfahigkeit der Stadt als internationales Finanzzentrum sicherstellen wurde. Die wichtigsten vorgeschlagenen Anderungen fur SOPL-Modell sind: Drei-Tier-Rahmen, um die de facto einzigen Position Grenze Problem adressieren. Fur jede Aktienoptionsklasse wird auf Basis der zugrunde liegenden Aktienkapitalisierung und der Liquiditat sowie anderer Faktoren eine Kontraktzahl ermittelt. Jede Aktienoptionsklasse wird einer von drei Stufen zugewiesen, die Limite von 50.000, 100.000 und 150.000 Kontrakten auf der Grundlage der Kontraktzahl einschlie?t. Regelma?ig geplante Bewertungen. Die Positionslimite fur alle Aktienoptionsklassen wird jahrlich uberpruft und ggf. angepasst, um sicherzustellen, dass sie im Einklang mit der marketrsquos-Entwicklung stehen. Die letzte Uberprufung des bestehenden SOPL-Modells war vor 10 Jahren. Seither hat es in Hongkongs Wertpapier - und Aktienoptionsmarkten deutliche Zuwachse verzeichnet (das durchschnittliche tagliche Aktienoptionsvolumen stieg von 73.390 Kontrakten im Jahr 2006, dem Jahr der jungsten Uberprufung auf 374.346 Kontrakte im Jahr 2015). Das bestehende SOPL-Regime steht nicht im Einklang mit den Investorenhandels - und Hedging-Anforderungen aufgrund seiner technischen Mangel, einschlie?lich eines de-facto-Single-Position-Limitsystems. Es gibt auch keine regelma?ig geplanten Uberprufungen, um sicherzustellen, dass das Regime die Entwicklung der Markte widerspiegelt, sagte Roger Lee, Head of Markets von HKEXs. Derzeit werden 95 Prozent der Aktienoptionsklassen demselben Positionslimit zugeordnet. HKEX konsultierte die Securities and Futures Commission und fuhrte umfangreiche Untersuchungen der internationalen Praxis bei SOPL durch, bevor sie ihren Vorschlag entwickelten. Der Vorschlag spiegelt auch Ruckmeldungen aus umfangreichen Gesprachen mit den Marktteilnehmern wider, und HKEX stellte fest, dass die Empfehlungen des Financial Services Development Councils in einem kurzlich veroffentlichten Bericht mit dem Titel Hong Kongs Derivatives Position Limits Regime ndash The Need for Revision enthalten sind. HKEX bemuht sich, einen effizienten Marktplatz zu bieten, um Investoren, die den Handels - und Hedgingbedarf entwickeln, gerecht zu werden. Herr Lee fugte hinzu. Unser Ziel ist immer, unnotige Marktbeschrankungen unter Beibehaltung der Marktintegritat zu heben. Die Anwendung des vorgeschlagenen Modells wurde heute zu 27 Aktienoptionsklassen mit Positionslimiten von 50.000 Kontrakten, 16 Aktienoptionsklassen mit Positionslimiten von 100.000 Kontrakten und 41 Aktienoptionsklassen mit Positionslimiten von 150.000 Kontrakten fuhren. Das Konsultationspapier und der Fragebogen sind auf der HKEX-Website abrufbar. Interessierte Parteien werden aufgefordert, auf den Konsultationspapier mit dem Fragebogen zu antworten. Die Frist fur die Einreichung von Antworten ist der 3. Juni 2016.Exchange Information Exchange Hintergrund Hongkong Borsen und Clearing Limited (HKEx) ist ein fuhrender globaler Betreiber von Borsen und Clearingstellen mit Sitz in Hongkong und einer der weltweit gro?ten Borsengruppen nach Marktkapitalisierung. HKEx betreibt die Wertpapier - und Derivatemarkte und deren zugehorige Clearingstellen und ist die Aufsichtsbehorde von borsennotierten Gesellschaften in Hongkong. Um die Wettbewerbsfahigkeit zu steigern und die Herausforderungen eines globalen Marktes zu erfullen, wurden die Borse von Hong Kong Limited (SEHK) und Hong Kong Futures Exchange Limited (HKFE) zusammen mit der Hong Kong Securities Clearing Company Limited (HKSCC) unter einer einzigen Holding zusammengefuhrt , HKEx. Exchange-API-Schnittstelle HKEx verwendet die OMNet-API-Schnittstelle fur die Auftragsverwaltung. Fur Marktdaten verwendet HKEx den Marktdaten-Feed Orion Market Data Platform Derivatives (OMD-D) Full-Tick, der Echtzeit-Marktdaten an Kundenhandelsanwendungen liefert. Multicast-Echtzeit-Daten-Feed (A - und B-Kanale) Multicast-Refresh-Snapshot-Datendienste (A - und B-Kanale) Unicast TCP / IP-Ruckubertragungsdienste fur verlorene Datenpakete Erforderliche Verbindungsinformationen Sie mussen Bestellen Sie SDNET / 2-Konnektivitat zur HKATS-Produktionsumgebung fur das Order-Routing. Kunden sollten auch zentrale Gateways fur OMNet API (OAPI) Konnektivitat vom Austausch bestellen. Benutzer mussen mit dem Exchange zusammenarbeiten, um die folgenden Verbindungsinformationen zu erwerben: Order Routing IDs Kennworter IP-Adressen und Ports Die HKEx-Matching-Engine befindet sich in Hongkong. Der Algorithmus fur Ranking und Matching-Auftrage basiert zum einen auf dem besten Preis (d. H. Hochstes Gebot und niedrigstes Gebot haben die hochste Prioritat) und zum anderen die Zeit, in der die Bestellung in HKATS empfangen wird. Zitate von Market Maker unterliegen ebenfalls denselben Ranking-, Matching - und Preissetzungsmethoden. Exchange Throttle Bestellungen, die uber OMNet Derivatsitzungen gesendet werden, werden entweder auf 5 oder 10 TPS (Transaktionen pro Sekunde) gedrosselt. Setzen Sie sich mit der Borse in Verbindung, um festzulegen, welche Einstellung fur Ihre Bestellsitzungen gelten soll. Verfugbare Produkte Die neueste Liste der verfugbaren Produkte fur die T1-Sitzung finden Sie unter: hkex. hk/eng/market/dvtradfinfo/ahft. htm Unterstutzte Exchange-Funktionalitat Das HKEx Gateway unterstutzt alle Produkte, die zum Handel uber den OM-Handel verfugbar sind Plattform. Das Gateway unterstutzt auch die folgenden Exchange-Funktionalitaten: Ma?geschneiderte Kombinationen Trade Report Combo (Gro?handel) Auftragsabwicklung Auftrag Auftragsannahme Auftrag stornieren Ersetzen Fill-Verarbeitung (BD6 und BO5) Inaktivierte Auftragsabwicklung Fill - und Order Recovery Gro?auftrag: Interbankhandel: Werden nur an den Teilnehmer, der als Kontrahent aufgefuhrt ist, gebucht. Interbankgeschafte werden nur ausgefuhrt, nachdem der Kontrahent eine entsprechende Bestellung eingereicht hat. Interner Handel: Auftrage, bei denen der bid-side Teilnehmer und ein ask-side Teilnehmer innerhalb derselben Auftragsnachricht gesetzt werden. Beide Seiten des Auftrags werden dann als Querfolge ausgefuhrt. HKEx Gateway 7.17.76 und hoher unterstutzt die Platzierung von Auftragsaktionen durch die Exchange MO37 Nachricht. Um diese Funktionalitat zu aktivieren, setzen Sie das Feld Exchange 3 in TT User Setup auf MO37. Nur Einzelauftragsaktionen (entweder Kauf oder Verkauf) werden durch die MO37 Mitteilung geleitet. Mehrere Auftrage werden nicht in eine MO37 Mitteilung gematcht. Nicht unterstutzte Exchange-Funktionalitat Das HKEx-Gateway unterstutzt die folgenden Exchange-Funktionen nicht: Market-Maker-Funktionalitat (Quotierung und Massenermittlung) Offenes Interesse Post-trade processingHong Kong Borsen und Clearing AG Hongkong Borsen und Clearing (HKEx) wurde im Jahr 2000 als Holding gegrundet Fur die Borse von Hongkong, die Hong Kong Futures Exchange (HKFE) und Hong Kong Securities Clearing, die eine elektronische Plattform fur den Handel bieten. Abwicklung und Clearing von Wertpapieren und Derivaten. HKEx, die im Jahr 2000 an die Borse gelangt ist, ist die drittgro?te Borse Asiens nach Marktkapitalisierung und weltweit die zehngro?te Borse. Es ist Gastgeber zum Benchmark Hang Seng Index. 1 2014 erwirtschaftete die Borse ein Volumen von 319,5 Mio. Kontrakten, ein Anstieg um 6,1 Prozent von 301,1 Mio. Kontrakten im Jahr 2013. Im Jahr 2012 meldete die Borse 119,8 Mio. Derivatkontrakte, die um 14,7 Prozent gegenuber dem Vorjahr gehandelt wurden. HKEx erwarb die Londoner Metallborse im Sommer 2012. 2 HKEx vereinbarte im Juni, 1,39 Milliarden Pfund (2,15 Milliarden) fur den Austausch zu bezahlen und ubertraf Intercontinental Exchange. 3 Die Transaktion war der Austausch ersten Ubersee-Akquisition und gab der Borse ihre ersten Rohstoffe Vertrage. Am 17. November 2014 startete China ein Programm namens Shanghai-Hong Kong Stock Connect. Verbindung HKEx mit der Shanghai Stock Exchange. Bietet Investoren in Hongkong und dem chinesischen Festland beispiellosen Zugang zu den Markten uber die Grenze. Das Pilotprogramm ermoglicht Investoren in Hongkong, berechtigte Aktien in Shanghai zu handeln und umgekehrt. 4 5 Im Juni von 2015 HKEx sagte, dass es neue Volatilitatskontrollen einfuhren wurde, um zu helfen, einen Marktzusammenbruch in einer Atmosphare der wilden Preisschwankungen in den chinesischen Aktien zu vermeiden. Die Ma?nahmen, die eine Schlussauktion sowie andere Volatilitatskonjunkturen beinhalten, wurden den Austausch in Ubereinstimmung mit anderen internationalen Borsen in New York und Europa bringen. Die schrittweise Umsetzung soll Mitte 2016 beginnen. 6 Hintergrund Die HKEx wurde am 6. Marz 2000 auf Initiative der Hongkong-Regierung zur Reform der Wertpapier - und Futures-Markte zur Verbesserung ihrer globalen Wettbewerbsfahigkeit gegrundet. Die Mitglied-kontrollierte Borse von Hong Kong Limited und Hong Kong Futures Exchange Limited wurden demutualisiert und mit der Hong Kong Securities Clearing Company Limited in einer einzigen Holding zusammengefasst. Die am 27. Juni 2000 an der Borse notiert wurde. 7 Die Borse hat ihren Ursprung in der 1891 gegrundeten Association of Stockbrokers in Hongkong, die 1914 die Hong Kong Stock Exchange (HKSE) umbenannt hat Wurde die Hong Kong Stockbrokers Association im Jahre 1921 gegrundet und 1947 in die HKSE verschmolzen. Drei weitere Kurse folgten - die Far East Exchange im Jahre 1969 die Kam Ngan Stock Exchange 1971 und die Kowloon Stock Exchange 1972, die spater mit der HKSE verschmolzen wurden Um die Borse von Hong Kong Limited zu bilden, die am 27. Marz 1986 ihren Betrieb aufgenommen hat. Die Hong Kong Futures Exchange wurde im Dezember 1976 als Hong Kong Commodities Exchange gegrundet und anderte ihren Namen im Jahr 1985. Die Borse handelte anfanglich Hang Seng Index Futures Mit offenem Aufschrei, mit Clearing und Abwicklung von der hundertprozentigen HKFR Clearing Corporation. Die Optionen wurden 1993 eingefuhrt, wobei das automatisierte Handel im November 1995 gestartet wurde. Der Handelsplatz wurde 1999 geschlossen. 8 Die Hong Kong Securities Clearing Company Limited wurde 1989 gegrundet und begann ihre Geschaftstatigkeit im Jahr 1992. Die HKEx-Notierung wurde von HSBC unterzeichnet. Merrill Lynch und Morgan Stanley. Im September 2004 gab die China Securities Depository and Clearing Corporation (SDampC) und die Hong Kong Securities Clearing Company (HKSCC) bekannt, dass sie ein Memorandum of Understanding (MOU) zum Informations - und Personalaustausch unterzeichnet haben. Ziele der Vereinbarung waren die Erleichterung der Erforschung von materiellen gemeinsamen Projekten, die Verbesserung der beiden Parteien Clearing-Systeme, die Entwicklung sichere und hoch effiziente Clearing-Strukturen und die Verwaltung von Clearing-Risiken. HKEx hat am 22. April 2014 die Markteinfuhrung seines Rohstoffgeschafts angekundigt. In Erwartung der behordlichen Genehmigung und Marktbereitschaft werden vier renomminierte Futures-Kontrakte (London Aluminium Mini Futures, London Zinc Mini Futures, London Copper Mini Futures und API 8 Thermal Coal Futures) stattfinden Auf dem Derivatemarkt in Hongkong gehandelt werden. 9 Die Vertrage werden in bar abgerechnet, wodurch steuerliche Schranken vermieden und die Beforderung von Metallen in und aus dem Festland erleichtert wird. 10 HKExs Offshore-Renminbi / Dollar-Wahrungs-Futures-Kontrakt, gestartet im September 2012, hat stetiges Wachstum mit einem Rekordhoch von mehr als 3.700 Kontrakten gehandelt im Februar des Jahres 2016 gesehen. Im April von 2016 HKEx sagte, dass es geplant, Renminbi Wahrung Futures-Kontrakte zu starten Die indonesische Rupiah und das malaysische Ringgit in den kommenden Monaten als Teil des Austauschs, um seine Einkommensstrome von seinem traditionellen Aktienhandelsgeschaft wegen der schwachen Aktienmarkte zu diversifizieren. Daruber hinaus plant die Borse einen Goldabschluss im dritten Quartal 2016. 11 Akquisition der Londoner Borse Am 25. Juli 2012 genehmigten die London Metal Exchange-Aktionare ein 2,2 Milliarden Ubernahmeangebot der Hongkong Borsen amp Clearing Ltd. Die Abstimmung war Mehr als 99 Prozent fur das Abkommen, nach einem LME-Sprecher. HKExs Vorschlag gewann uber Angebote von seinen Rivalen CME Group, Intercontinental Exchange und NYSE Euronext. Siebenundachtzig Aktionare Kontrolle 12,86 Millionen Aktien stimmten uber die Transaktion, mit 64 Besitzer halten 12,82 Millionen Aktien unterstutzen das Angebot. In einer gesonderten Zahlung auf einer au?erordentlichen Hauptversammlung wurden 12,75 Millionen Aktien oder 99,24 Prozent fur den Verkauf und 98.000 gegen. 12 LME wird weiterhin in London ansassig sein und von der FSA reguliert werden. Laut HKEx wird das Geschaft dazu beitragen, die Zahl der Kunden in China wachsen und wird dazu beitragen, LME-Daten in Asien zu zerstreuen. Daruber hinaus HKEx sagte, es wurde die LMEs bestehende Lager-Netzwerk zu halten, helfen, die bourse entwickeln ihre eigene Clearing-Haus und freeze Handelsgebuhren bis mindestens am Anfang des Jahres 2015. 13 Contract Volumen Key People Charles Li. Geschaftsfuhrer Romnesh Lamba. Co-Chef der globalen Markte Gerald Greiner. Leiter der globalen Clearing Bryan Chan und Calvin Tai. Co-Chefs von HKExs-Aktien und FIC-Geschaft Ketan Patel. Gruppe Risiko Offizier Die HKFE begann mit Hang Seng Index Futures. Optionen fur die Futures im Jahr 1993. Die Borse startete Aktienoptionen im September 1995. Seit dem 9. Januar 2008 hat die Futures-Borse Futures und Optionen auf folgende Aktienindizes aufgefuhrt: FTSE / Xinhua China 25 Hang Seng China H-Financials Hang Seng Index H-Aktien und die Mini-Hang Seng. Zudem wurden 43 Single Stock Futures und 47 Aktienoptionen sowie Hibor Futures und dreijahrige Exchange Fund Notes Futures aufgelistet. Hang Seng Index-Futures sind das gro?te Einzelprodukt, mit 17,2 Millionen im Jahr 2007 gehandelt, wahrend Aktienoptionen Volumen kletterte auf 47 Millionen. Im Mai 2013 kundigte HKEX Plane an, neue Aktienindex-Futures und Aktien-Futures auf drei A-share Exchange Traded Funds (ETFs) als Teil seiner kontinuierlichen Anstrengungen zur Erweiterung seiner Suite von Produkten aus dem Festland China einzufuhren. Die Borse sagte, es wurde die Einfuhrung von CES China 120 Index Futures am Montag, 8. Juli 2013, vorbehaltlich der behordlichen Genehmigung. 14 Im November 2014 startete HKEx die Shanghai-Hong Kong Stock Connect-Verbindung, die Hong Kong mit dem Festland China verbinden sollte, indem sie ein Aktienhandels - system mit der Shanghai Stock Exchange einfuhrte. 15 Handelszeiten Die Handelszeiten sind von 9:45 Uhr bis 12:30 Uhr und von 14:30 Uhr bis 16:00 Uhr. HKEx hat am 14. Februar 2013 bekannt gegeben, dass sie die behordliche Genehmigung erhalten hat, After-Hours Futures Trading (AHFT) anzubieten. Der Borsengang fuhrte AHFT am Montag, den 8. April 2013 ein. Der Umzug war darauf ausgelegt, die Marktteilnehmer in die Lage zu versetzen, ihre Positionen in Reaktion auf Marktnachrichten und - ereignisse an den europaischen und US-Werktagen nach HKEx abzusichern oder anzupassen. 16 Literaturverzeichnis